Top

Du bist tot? Kein Problem, Dein Blog übernimmt den Rest!

Mai 15, 2008 by  

R.I.P. Logo
OK, die Überschrift ist vielleicht ein bisschen makaber, doch was das hier vorgestellte WordPress Plugin Next of Kin macht, ist folgendes: Besuchst Du über einen längeren, vorher festgelegten Zeitraum Deinen Blog nicht, wird automatisch eine E-Mail an eine ebenfalls vorher festgelegte Adresse geschickt.

So kurz nach dem Start von Blogmillionaer.de vielleicht ein etwas düsteres Thema, aber vielleicht eine elegante Methode schon vorher zu bestimmen was nach dem Tod mit unserem Blog passieren soll.

Einstellungen

Um das Plugin nutzen zu können, müssen natürlich ein paar Einstellungen gemacht werden.

Next of Kin Einstellungen

Die Absenderadresse, die Empfängeradresse(n), Namen und die festgelegten Zeitintervalle für die Benachrichtigungen.

Phase 1: Warnmeldung | Nur an Dich

Nach dem ersten, frei wählbaren Intervall (1-10 Wochen) wird eine Warnmeldung an Deine eigene E-Mail Adresse geschickt. Vielleicht betreibt man den Blog auch gar nicht mehr aktiv und wird so rechtzeitig gewarnt.

Next of Kin: Nachricht 1 - Warnung

Phase 2: Warnmeldung | An Dich und die festgelegte E-Mail Adresse

In der zweiten Phase, hier eine Woche später, wird eine weitere Warnmeldung an Dich und an die festgelegte Person gesendet. Diese können voneinander unabhängig verfasst werden.

Next of Kin: Zweite Warnung

Phase 3: Tot oder zu lange im Urlaub

Nun kommt die letzte Nachricht, deren Inhalt man sich gut überlegen sollte.

Next of Kin: Letzte Nachricht

Fazit

Ein interessantes Plugin, welches auch zeigt, wie stark die WordPress Community im Laufe der Zeit gewachsen ist. Fast für jeden Zweck gibt es Plugins und Erweiterungen. Eben auch für die Benachrichtigung via E-Mail nach dem Tod.

Mir persönlich ist das zu unpersönlich. Auch zu unsicher, sollte es mal ein Hacker in die Datenbank schaffen.

Theoretisch kann man das Plugin aber auch als Erinnerungsfunktion missbrauchen: „Du hast schon eine Woche nichts mehr geschrieben“

Kommentare

  • Endlich kann ich in Frieden Sterben und einem Vertrauten meiner Wahl die Fortführung meines Blogs überlassen 🙂 . Der Beitrag ist super, weiter so.
    LG Wolfgang

  • Endlich kann ich in Frieden Sterben und einem Vertrauten meiner Wahl die Fortführung meines Blogs überlassen 🙂 . Der Beitrag ist super, weiter so.
    LG Wolfgang

  • Dom

    Super, ich kann in frieden sterben, hauptsache mein Blog läuft 🙂
    Aber besser wäre doch wenn ach der 3. Warnung ein Automatischer Post kommen würde ala „Ich bin weg“…
    Die Frage ist nur wer solch ein Plugin nutzt…
    Als Erinnerungsfunktion hab ich mein Kopf, wie kann man denn eine Woche vergessen zu Bloggen wenn man damit sein Geld etc. macht!
    MfG

  • Dom

    Super, ich kann in frieden sterben, hauptsache mein Blog läuft 🙂
    Aber besser wäre doch wenn ach der 3. Warnung ein Automatischer Post kommen würde ala „Ich bin weg“…
    Die Frage ist nur wer solch ein Plugin nutzt…
    Als Erinnerungsfunktion hab ich mein Kopf, wie kann man denn eine Woche vergessen zu Bloggen wenn man damit sein Geld etc. macht!
    MfG

Bottom