Top

Bekommst Du genug Schlaf? Blogger und Webmaster sind gefährdet!

Juni 11, 2008 by  

Schlafen - Bild von Mayr
Nur die wenigstens Blogger, insbesondere im deutschsprachigen Raum, können ihr Hobby auch Beruf nennen. Oft wird neben der zeitaufwendigen Administrations- und Schreibartbeit für den Blog noch ein Hauptberuf ausgeübt.


Das Bloggen wird dann auf den Abend oder die Nacht verlegt. Oft ist ein erheblicher Schlafmangel die Folge.

Bild-Quelle: Mayr | Lizenz

Aus eigener Erfahung und durch Gespräche mit anderen, kann ich sagen, dass insbesondere Webmaster und Blogger häufig zu wenig schlafen.

Nächte für Projekt durcharbeiten? Falscher Ansatz!

Besonders bei Personen, die auch finanziell auf den schnellen Fortschritt ihrer Projekte angewiesen sind, wird oft die Nacht genutzt um das Ziel schneller zu erreichen. Aber die fehlende Zeit, durch weniger Schlaf zu kompensieren, führt oft genau zum Gegenteil!

Dein Körper braucht Schlaf

Studien rund um den Schlaf haben gezeigt, dass zu wenig und zu viel Schlaf schädlich sein können. Oft werden generell 7-8 Stunden Schlaf empfohlen, wobei dies auch für Einzelfälle abweichen kann.

Lernen – Der REM Schlaf

Schlafstadien - REM Schlaf markiert

Auch wenn es vielleicht ein wenig zu sehr in die Materie geht, kann man hier die verschiedenen Schlafphasen sehen. Eine davon ist der REM-Schlaf, welchen ich hier rot markiert habe.

Studien zeigen, dass der REM-Schlaf (Rapid Eye Movement – Schnelle Augenbewegung) unter anderem dabei hilft am Tag Gelerntes abzuspeichern. Der REM-Schlaf ist die Zeit, in der wir oft intensiv träumen. Was bei der Graphik oben auffällt ist, dass besonders am Ende des Schlafs diese Phase besonders ausgeprägt ist.

Eine wichtige Phase des Schlafs fehlte also, würde man bereits nach 4-5 Stunden den Schlaf abbrechen!

Video – REM Schlaf

Das folgende Video zeigt einen Mann im REM-Schlaf. Es reichen schon ein die ersten Sekunden um einen Eindruck zu bekommen.

REM-Schlaf

Lieber schöne Träume

Wenn es Dir also irgendwie möglich ist, etwas mehr zu schlafen, dafür den Tag über produktiver zu sein, dann versuche es doch einfach mal. Wie bereits schon 2004 von Forschern der Universität Lübeck herausgefunden wurde, fördert ein gesunder Schlaf auch die Kreativität!

In einer Zeit in der mehr und mehr Prozesse automatisiert werden, ist Kreativität sicherlich eine der wichtigsten Tugenden. Und dies gilt nicht nur für Menschen, die im Technik- / Computerbereich arbeiten.

Ich wünsche einen erholsamen Schlaf!

Kommentare

  • Hallo,

    die Sache mit dem Schlaf schwankt bei mir auch hin und her und ich versuche in meiner Freizeit, wenn ich ein paar Stunden für mich allein habe, einfach nur zu schlafen.

    Man verzichtet sogar auf irgendwelche Besucher ausser Haus, wie oft ich mich schon ins Bett gelegt habe, obwohl Kumpels weggegangen sind.

    Im Schnitt nutze ich bis zu 50 Stunden/Woche mein Lieblingsmedium Internet, wobei ich auch noch hauptberuflich tätig bin:).

    Aber ich habe mich derzeit so eingefuchst, dass ich an einem blogging-reichen Tag weniger schlafe und an einem anderen Tag nur 1-2 Stunden Internet mache und dann ist Ruhe.

    Es besteht aber sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass man als aktiver Blogger nicht genügend Ruhe bekommt. Naja, entweder dem Hobby nachgehen und weniger schlafen oder immer ausgeruht sein und nichts mit dem Internet zu tun haben.

    Das muss jeder für sich selbst entscheiden:).

    Grüsse…

  • Hallo,

    die Sache mit dem Schlaf schwankt bei mir auch hin und her und ich versuche in meiner Freizeit, wenn ich ein paar Stunden für mich allein habe, einfach nur zu schlafen.

    Man verzichtet sogar auf irgendwelche Besucher ausser Haus, wie oft ich mich schon ins Bett gelegt habe, obwohl Kumpels weggegangen sind.

    Im Schnitt nutze ich bis zu 50 Stunden/Woche mein Lieblingsmedium Internet, wobei ich auch noch hauptberuflich tätig bin:).

    Aber ich habe mich derzeit so eingefuchst, dass ich an einem blogging-reichen Tag weniger schlafe und an einem anderen Tag nur 1-2 Stunden Internet mache und dann ist Ruhe.

    Es besteht aber sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass man als aktiver Blogger nicht genügend Ruhe bekommt. Naja, entweder dem Hobby nachgehen und weniger schlafen oder immer ausgeruht sein und nichts mit dem Internet zu tun haben.

    Das muss jeder für sich selbst entscheiden:).

    Grüsse…

  • Das Problem betrifft online natürlich nicht nur Blogger sondern alle Personen die nebenbei noch ein oder mehrere Projekte erstellen und/oder betreuen…

  • Das Problem betrifft online natürlich nicht nur Blogger sondern alle Personen die nebenbei noch ein oder mehrere Projekte erstellen und/oder betreuen…

  • Endlich habe ich das Gefühl nicht der einzige Verrückte zu sein 😉

  • Endlich habe ich das Gefühl nicht der einzige Verrückte zu sein 😉

  • Ja ein gut geführter und aktueller Blog braucht viel Aufmerksamkeit, da kann ich solche Aussagen wie „verdiene 1000 Dollar im Monat mit zwei Stunden bloggen am Tag“ nun wirklich nicht nachvollziehen.

    Aber das bringt es wohl mit sich, wenn man es nebenberuflich macht. Da müssen wir wohl durch. Ob es sich irgendwann auch mal finanziell lohnt wird sich zeigen.

    Gruss Ben

  • Ja ein gut geführter und aktueller Blog braucht viel Aufmerksamkeit, da kann ich solche Aussagen wie „verdiene 1000 Dollar im Monat mit zwei Stunden bloggen am Tag“ nun wirklich nicht nachvollziehen.

    Aber das bringt es wohl mit sich, wenn man es nebenberuflich macht. Da müssen wir wohl durch. Ob es sich irgendwann auch mal finanziell lohnt wird sich zeigen.

    Gruss Ben

  • Interessanter Artikel, danke dafür.

  • Interessanter Artikel, danke dafür.

Bottom