Top

Sag "Toten Links" den Kampf an: Broken Link Checker WordPress Plugin

Juni 27, 2008 by  

Tote Links - Broken Links

Erst kürzlich habe ich über Möglichkeiten berichtet Blogs zu entrümpeln bzw. aufzuräumen.


Darunter auch Tools und Internetservices, die tote Links Deines Blogs, bis zu einer gewissen Tiefe überprüfen und Dir anschließend einen Bericht ausgeben.

In den Kommentaren des Artikels fragte Ben, der den relativ neuen Logistik-eBusiness Blog betreibt

Das mit den toten Links ist ein guter Hinweis. Hab ich nie wirklich drauf geachtet …
Hast du auch einen Tipp nach der Regelmäßigkeit?

Also ich würde die Überprüfung jetzt erstmal nur auf die Artikel beschränken, die häufig besucht werden .. also hier etwas häufiger nachprüfen ..

Daraufhin habe ich mal etwas recherchiert und ein geniales WordPress Plugin mit dem eingängigen Namen “Broken Link Checker” gefunden, der diese manuelle Überprüfung komplett überflüssig macht.

Bild: Original von P/\ul | Neue Version von Blogmillionaer.de | Neues und altes Version unter folgender Lizenz

Tote Links werden automatisch erkannt

Der Broken Link Checker von Janis Elsts überprüft automatisch, ob Links noch ihr Ziel erreichen oder ob ein Seiten-Ladefehler auftritt.

Besonders interessant ist dabei die Funktion, dass nicht mehr vorhandene Bilder, die eventuell vom Webspace gelöscht oder von extern eingebunden wurden, auch aufgeführt werden.

Broken Link Checker Optionen

Nach der Aktivierung des Plugins, dauert es, je nach Größe des Blogs und Geschwindigkeit des Servers, ein paar Minuten, bis alle Seiten durchsucht wurden. Dieser Prozess findet im Hintergrund statt. In den Einstellungen kann dann definiert werden, in welchem Intervall dies erneut gemacht wird. 72 Stunden ist die Standard-Einstellung.
Jedoch wird auch nach jeder Veröffentlichung und jeder Bearbeitung eines Blogposts auf tote Links geprüft!

Sehr gute Übersicht: Jede Leiche schnell entdeckt

Broken Links Übersicht

Wie auf dem Screenshot zu sehen ist, zeigt der Broken Link Checker nicht nur die fehlerhaften Links an, sondern bietet auch noch die Möglichkeit, den Artikel direkt zu editieren, den Hinweis zu ignorieren oder auch den Link komplett zu entfernen. Sobald der Fehler korrigiert wurde, verschwindet der Eintrag in der Übersicht.

Anzeige auf dem Dashboard

Broken Links Checker auf dem WordPress Dashbord

Zusätzlich wird auch noch auf dem Dashboard ein Hinweis auf defekte Links angezeigt. So hat man sofort bei jedem Login in den WordPress-Admin-Bereich einen schnellen Überblick, ob eventuell neue, tote Links aufgetreten sind.

Fazit

Insgesamt ist das WordPress Plugin Broken Link Checker, wenn auch zuerst unscheinbar, ein unglaublich mächtiges Tool.

Links ins Leere sind, weder für Suchmaschinen noch für die Besucher Deines Blogs, eine schöne Angelegenheit. Durch die einfache Verwaltung und schnelle Übersicht wird das Erkennen und Korrigieren defekter Links zu einem Kinderspiel.

Kommentare

  • Ben

    Getestet und … geil! 😀

  • Ben

    Getestet und … geil! 😀

  • Supi, wieder was gelernt. Ein lesenswertes Posting.
    Plugins für WordPress gibt es wohl fast ohne Ende 😉

  • Supi, wieder was gelernt. Ein lesenswertes Posting.
    Plugins für WordPress gibt es wohl fast ohne Ende 😉

  • Ist schon korrekt, allerdings ist es durchaus sinnvoll nur die Plugins zu verwenden, die auch wirklich einen Mehrwert haben. Hehe 😉

    Also das Plugin ist einfach klasse. Muss man natürlich auch erstmal etwas im Einsatz haben, um ggf. Fehler oder Unschönheiten herauszufinden, aber okay.

    Auf jeden Fall eines meiner „Lieblingsplugins“ 🙂

  • Ist schon korrekt, allerdings ist es durchaus sinnvoll nur die Plugins zu verwenden, die auch wirklich einen Mehrwert haben. Hehe 😉

    Also das Plugin ist einfach klasse. Muss man natürlich auch erstmal etwas im Einsatz haben, um ggf. Fehler oder Unschönheiten herauszufinden, aber okay.

    Auf jeden Fall eines meiner „Lieblingsplugins“ 🙂

  • Pingback: Keine Blogs mehr im Google Index? | Blogmillionär()

Bottom