Top

Mit dem neuen Computer werde ich viel besser arbeiten / mehr bloggen / besser organisiert und kreativer sein. Wirklich?

Juli 8, 2009 by  

Gadgets Logo Heute möchte ich ein Thema anschneiden, welches mir schon öfter, beim surfen durchs web, lesen von Twitter-Nachrichten oder auch durch Selbstbeobachtung begegnet und aufgefallen ist.

Es scheint so, als würden viele Menschen denken, dass sie durch den Erwerb einer hochwertigen Gerätschaft, wie z.B. einem neuen Computer, auch gleich besser, effizienter und schneller arbeiten können.

Sätze wie diese…

…habe ich schon oft gedacht gehört oder gelesen

Wenn ich erst mal den iMac 24” gekauft habe, werde ich meinen Blog so richtig schön machen und täglich schreiben.

Ich habe Talent für Fotografie. Leider besitze ich nur so eine Standard-Digitalkamera für 200 Euro. Mit der Kamera Teures Model TM5000 würde ich so viel und kreativ fotografieren und all meine Fotos im Internet präsentieren oder vielleicht sogar eine Ausstellung machen.

Wenn ich erst mal den neuen Laptop habe, werde ich es auch schaffen, mein erstes Buch zu schreiben.

Ich weiß, ich lese letzte Zeit sehr wenig. Hätte ich so einen E-Book Reader wie den Amazon Kindle, würde ich so viel mehr lesen.

Wenn ich erst mal den neuen iPod mit dem Nike+ Sport Kit habe, werde ich jeden Tag joggen gehen.

Wird die (kostspielige) Neuanschaffung wirklich dein zukünftiges Verhalten beeinflussen?

Manchmal kommt es mir so vor, als wollte man, mit solchen Aussagen, eine höhere Investition bzw. den eigenen Konsum im Vorhinein rechtfertigen wollen.

Wird der Kauf einer neuen, sehr teuren Kamera wirklich zu erhöhter Kreativität und mehr Fotoaufnahmen führen?

Wirst du durch den neuen Rechner wirklich die Motivation aufbringen, dein erstes, eigenes Buch zu schreiben?

Durch meine eigene Erfahrung und von Freunden, die mal ähnliche Aussagen getroffen haben, kann ich sagen, dass sich die anfängliche Euphorie sehr schnell legen kann und vorher gesteckte Ziele und Erwartungen nicht immer erfüllt werden.

Ist dir so etwas auch schon mal passiert?

Wie bereits geschrieben, auch ich habe gelegentlich ähnliche Gedankengänge. Hätte ich doch mal dies oder das… dann würde ich viel besser/schneller etc.…

Mir hilft es dann, das ganze mal von einem etwas objektiveren Standpunkt zu sehen und mich wirklich zu fragen, ob diese Neuanschaffung oder was auch immer, wirklich dazu führt, dass mein Verhalten / meine Motivation positiv beeinflusst wird.

Kennst du sowas auch? Ich würde mich über deine Meinung zu diesem Thema, in Form eines Kommentars, sehr freuen.

Kommentare

  • Tjoa. meine Macs und die digitale SLR machen mich kreativer.Ich hab mehr zu bloggen thematisch und gehe öfter zum Knipsen raus. Thats it.

  • Man. Du kannst doch nicht so einfach mein ganzes Theoriekonstrukt
    zerstören. Gibt es nicht noch ne bessere Kamera die dich noch
    kreativer machen würde? 🙂

  • Ich sag es mal so:
    Mein Garmin Forerunner hat mich tatsächlich zu mehr und längeren Laufrunden animiert.

    Und anders rum:
    Durch's aufgeben des Rauchens konnte ich mir einen iPod leisten, der mich auf den ersten Joggingrunden begleitet hat. Auch ein Anreiz. In Ruhe meine Musik und Hörbücher genießen.

    So gesehen haben mich neue Gadgets tatsächlich animiert.

  • hehe 😉 mich hat mein Nike+ Sport Kit damals auch motiviert. Muss ich
    schon zugeben. Die Online Community und die Statistiken. Nur
    gelgentlich trifft es (zumindest aus meiner Erfahrung – vielleicht
    seid ihr ja auch alle bessere Einkäufer) auch nicht zu, was man sich
    vorher so überlegt hat.

  • Hmm
    Naja, doch
    Auf den morgendlichen Fahrten zur Arbeit bieten sich teilweise geile Motive, die ich mit dem iPhone so nicht einfangen kann, deswegen hab ich mir eine Exillim zugelegt,
    Die erste Zeit auch immer dabei gehabt.
    Jetzt liegt sie im Schrank.
    Weil, man kann die Pics ja nicht gleich twittern oder bei flickr hochladen

    *g*

    Sonst ist sie aber ein steter Begleiter. Und für eine DSLR fehlt einfach die Kohle, auch wenn ich gerne eine hätte. So als Foto-DAU. Ist mehr so ein  „Will ich haben“ Ding

  • sc0rpi0n83

    Zwar kein neuer PC/MP3 Player, aber ein neues Mountainbike animiert mich seit 3 Monaten 2-3mal die Woche eine kleine Tour (15km) zu machen. Das alte, wohlgemerkt in einbahnfreiem Zustand, stand über 5 Jahre einfach nur im Keller rum. Kauf hat sich also gelohnt.

  • Ich glaube, dass man durch eine neue Kamera nicht kreativer wird. Noch weniger durch ein neues Notebook.

    Erst wenn man durch das Gerät behindert wird, und seine Ideen nicht umsetzen kann, ist es wohl Zeit für etwas Neues.
    Beispiel: Kamera BM200E hat nur Autofokus und man kann die Zeiten nicht ordentlich einstellen. Jetzt steht man da und will etwas cooles fotografieren und die Kamera versaut es.. Dies ist der beste Zeitpunkt, eine Neue zu holen.

    Zum Thema Laufen mit Technik-Geek-Kram XY kann ich nur sagen, dass es sicherlich jeder andere Musikplayer genauso tut. Es geht ja schließlich um die Musik und nicht um den Player, der jemanden zum weiterlaufen animiert.

  • Na das hört sich aber echt gut an! ich glaub dann war die Neuanschaffung auf jeden Fall auch gerechtfertigt.

  • Klar! Irgendwann muss natürlich was neues her. Sonst würden wir ja immr noch vorm Commodore sitzen 🙂
    Bei der „Lauftechnik“ bin ich mir gar nicht mal so sicher. Es kann schon ziemlich motovierend sein, wenn man sich ein km-Ziel setzt und die Technik das mitprotokolliert. Theoretisch wäre das aber auch manuell möglich 😉 Runden zählen oder immer die gleiche Strecke laufen, welche man einmal abgemessen hat.
    Wahrscheinlich ist es für jeden Mensch ganz unterschiedlich was jetzt wirklich eine unnötige Investition ist.

  • Ja 😉 son iPhone ist dann doch schon was feines. Vielleicht ist ja noch ein Prepaid Sony Ericson/Nokia Handy was für's Auto. Die haben ne geniale Auflösung und via E-Mail kann man auch alles zu Flickr/Twitter bringen 😉 haha… ne scherz 😉 wollte nur mal kurz die Wirtschaft ankurbeln.
    Eine DSLR würde ich auch gern mal irgendwann haben. Die neuen (extrem teuren) Casio Modelle haben es mir sehr angetan. Aber für mich zur Zeit unbezahlbar.
    Die können auch so toll Video machen… hach 😉

  • Ich halte Sätze wie diese für totalen Schwachsinn. Aber meistens sind die jenigen, die das schreiben wirklich dieser Meinung und glauben, es wäre so. Schwachsinn pur- ein anderer Computer ändert nichts an einer Webseite. Dadurch kann man die Webseite nicht schöner gestalten. Nur weil ein Koch zum Beispiel einen neuen Herd und neue Töpfe bekommt, kann er auch nicht auf einmal besser kochen und wird vom Hiwi zum Meister (als Beispiel).

  • Sehr gutes Beispiel!
    Eine Situation habe ich mir auch noch gemerkt. Beim jährlichen NaNoWriMo (http://www.nanowrimo.org), bei dem man in dem Monat November ein Buch mit 50.000 Wörtern schreiben soll, hat eine Bekannte von mir aufgegeben, weil ihr neues MacBook nicht pünktlich geliefert wurde.
    Ich mein, ich kann es schon irgendwie nachvollziehen, dass man sich freut mit dem neuen Laptop zu arbeiten. Aber Texte schreiben kann man auch auf ner Schreibmaschine. 🙂

  • Ich denke das diese Aussage für Menschen die eh schon sehr aktiv sind durchaus zutrifft. Wenn es wirklich dazu beiträgt den „Workflow“ zu verbessern bringt eine gezielte Neuanschaffung durchaus etwas. Generell unterstüze ich aber Deine Meinung und stellte selbiges auch des öfteren im eigenen Bekanntenkreis fest. Die, die am wenigsten brauchen, haben das beste Equipment. Außer ich selbst natürlich; Bestes Equipment das ich natürlich auch benötige (und verdient habe) 😉

  • Das kann ich so nicht unterstützen. Viele meiner Freunde und Bekannte hatten eine furchtbare Website. Lieblos mit irgendwelchen 08/15 Editoren hingerotzt oder noch schlimmer, mit Webtools des Provieder. All diese Bekannten habe ich mittlerweile zu einem Apple Rechner bekehrt und siehe da… mit den Mac gegebenen Mitteln sieht alles gleich viel besser aus.

    Es gibt also schon Ausnahmen.

  • trifoto

    Das kenne ich in einem ähnlichen Bereich, ich habe ganz viele Computerbücher um das programmieren zu lernen und jedesmal wenn ich ein neues Buch kaufe, dann nehme ich mir vor es jetzt endlich mal durchzuziehen….
    Natürlich schaffe es es nicht, einige Bücher sind noch nicht einmal ausgepackt!
    Genauso musste ich früher immer den besten Rechner haben und heute zwinge ich mich, mit einem alten Rechner auszukommen, welcher fürs Netz völlig ausreicht!

  • Hi trifoto 🙂 Danke für deinen Kommentar 🙂 Schön, noch einen Leidensgenossen zu treffen. 🙂 Das mit den Büchern ist wohl so wie die Anmeldung in einem Fitnessstudio, wo man sich für ein Jahr gute Gewissen kaufen kann 🙂
    Aber immerhin nehmen wir uns schon mal was vor und manchmal klappt es vielleicht auch 🙂

  • Michael

    Klar ist das so, und wer anderer Meinung ist, will es sich nur nicht eingestehen… zumindest nicht for dem neuen Mac…
    Ey Blogger, kümmer dich mal um deine Freunde!!!

  • Gast

    Es kann funktionieren, wenn man es anders herum macht….

    Wenn ich drei Monate lang mein Blog gut gepflegt habe, dann kaufe ich mir als Belohnung den neuen Laptop.
    Wenn ich einen Monat jeden Morgen joggen war, dann erlaube ich es mir den neuen iPod.

    Das hat zwei Vorteile: erstens tut man wirklich was und zweitens geht etwas Zeit ins Land, in der man Abstand gewinnt und darüber nachdenken kann, ob man xyz überhaupt so dringend haben möchte, wie man dachte.

  • Dazu kann man mit Wolf Schneider nur sagen: Qualität kommt von Qual!

    http://blogorama.eisbrecher.net/2012/05/10/qualitt-kommt-von-qual-sagt-sprachpapst-wolf-schneider/

Bottom