Top

Massen-defollow: Inaktive Accounts bei Twitter entfernen

Juli 12, 2009 by  

UnTweeps - inaktive Twitter Accounts defollow - Logo Wer, wie ich, viele Personen bei Twitter verfolgt, kann schnell die Übersicht verlieren. Inaktiven Accounts zu folgen, ist in den meisten Fällen unsinnig.

Deswegen gibt es web-Tools wie UnTweeps, die nach erfolgreicher Authentifizierung, einfach alle inaktive Accounts entfolgen.

Der ganze Dienst ist kostenlos und es können Verfolgte entfernt werden die 30, 60 oder 90 Tage nichts mehr geschrieben haben.

Wer noch etwas mehr Feinjustierung benötigt, kann für nen schlappen Euro pro Jahr eine Art pro-Account kaufen. Dieser ermöglicht es, eine ganz individuelle Anzahl Tage festzulegen. Für die meisten Fälle, wird aber der kostenlose Account vollkommen ausreichen.

Wer sich erst mal ein Bild machen will, kann sich hier ein paar Screenshots von meinem Test ansehen

Zeitraum auswählen

UnTweeps - inaktive Twitter Accounts defollow - Auswahl Zeitraum

Nach dem Login via OAuth, kann man sich erst mal die inaktiven Twitter Accounts der letzten 30, 60 oder 90 Tage ansehen.

Ansicht der inaktiven Twitter Accounts

UnTweeps - inaktive Twitter Accounts defollow - Auswahl Twitter Accounts

Diese werden dann erst mal mit Profilbild angezeigt.

Klar, kann auch mal eine interessante Person dabei sein, die gerade aus irgendwelchen Gründen nicht twittern kann.
Wobei mir da gerade keine Situation einfällt, in der das vorkommen könnte 😉 Haft? Hände ab? 😀

Bestätigung unfollow

UnTweeps - inaktive Twitter Accounts defollow - UnTweeps

Nach dem Bestätigen über “unfollow selected tweeps” dauert es ein paar Sekunden und die inaktiven Twitter Accounts werden nicht mehr verfolgt. Kein Zeitaufwendiges raussuchen mehr.

Kleines Special – Geblockte Twitter Accounts anzeigen

UnTweeps - inaktive Twitter Accounts defollow - geblockte Twitter Accounts anzeigen

Zwar keinen praktischen oder sinnvollen Nutzen, aber trotzdem kann man bei UnTweeps auch all seine geblockten User ansehen.

Also, wer was damit anfangen kann, schaut einfach bei UnTweeps vorbei.

Kommentare

Bottom