Top

Watch Rings (2017) Movie Online Streaming & Download

August 19, 2009 by  

WATCH NOW


Quality : HD
Title : Rings
Director : F. Javier Gutiérrez.
Writer :
Release : 2017-02-01
Language : English.
Runtime : 117 min.
Genre : Horror.

Synopsis :
Rings is a movie genre Horror, was released in February 1, 2017. F. Javier Gutiérrez was directed this movie and starring by Matilda Anna Ingrid Lutz. This movie tell story about Julia becomes worried about her boyfriend, Holt when he explores the dark urban legend of a mysterious videotape said to kill the watcher seven days after viewing. She sacrifices herself to save her boyfriend and in doing so makes a horrifying discovery: there is a „movie within the movie“ that no one has ever seen before.

WATCH NOW

Kommentare

  • „Neue URL ausdenken
    Vorteil: Wahrscheinlich treffender, besserer Name.
    Nachteil: Aufwand, sämtliche Verlinkungen verlieren Gültigkeit (eventuell Redirect möglich)“

    Falsch: Einfach den bisherigen blog beibehalten und umbenennen +neues design. Nur die URL ändern und blogmillionär.de als Domain-Alias einrichten. Alte URL geht noch, alte links gehen noch und der blog heisst trotzdem anders.

    „Neustart: Komplett neuer Blog mit neuer URL
    Vorteil: freie Namensgebung
    Nachteil: RSS Abonnenten neu aufbauen, neues Design, viel Arbeit, neue Artikel, Google Trust etc.“
    Siehe oben

  • emiliablue

    Ich würde zu einem Neustart raten.. ist zwar zeitaufwendig, aber die Zeit würde ich investieren.

  • Finde den Namen auch eher unsympathisch und negativ. Besonders das Schriftdesign gefällt mir pberhaupt nicht. 🙂 Ich stehe vor einer ähnlichen Entscheidung und Frage mich auch wie ich das mit meinem Blog machen soll. Ich würde dir daher empfehlen zu versuchen etwas neues aufzubauen. D.h. Domain, Design etc. Du kannst die Themen auch trennen und hier weiterhin MONETÄRE LÖSUNGEN :> verbreiten 🙂

  • Hmm schade, dass ich die Frage im Twitter nicht gesehen hab – sonst hättest einen roten mehr in der Liste.

    Also ich denke mal ich würde eine neue Domain mit neuem Design (evtl.) nehmen und die Permalinks der alten Domain umschreiben lassen. Solange du die Struktur der Links so lässt, geht das in der .htaccess recht gut die via 301-Redirect auf eine neue Domain umzustellen. Vorteil: Sobald Google den Kram wieder crawlt, schreiben sie im Index die URL um und die Artikel bleiben da wo sie sind.

  • Also ich finde …

    – man muss zu dem stehen was man gemacht hat

    – ob man nun damit Geld verdient oder nicht, wen interessiert es ausser den Alpha-Bloggern in Germoney

    – ich halte u.a. linkschlampe.com & alltagsterrorist.de gerade WEIL die Domainnamen sich abheben und das gilt IMHO auch für Deinen

    – wir halten unser Design des Blogs nun schon seit über 4 Jahren und uns gefällt es immer noch

    Energie in Ideen und ein wenig Layout stecken bringt m.E. mehr – soviel dazu 😉

  • Du solltest nicht den provozierenden Faktor von blogmillionaer.de unterschätzen. das animiert schon sehr zum klicken und regt interesse an, gerade weil es suggeriert es würde um schnell verdientes Geld gehen..Das sich später dort anderer Content findet als vielleicht zuerst angenommen finde ich nicht so schlimm wenn er gut & interessant ist.

  • Danke! Das ist natürlich eine Lösung. Ich hoffe der Redirect auf die
    Artikel wird nicht all zu aufwendig.

  • Danke für die Rückmeldung! Hmmm… das wird echt eine Menge Arbeit! 🙂
    Aber vielleicht lohnt sich der Aufwand ja echt 🙂

  • Auch dir vielen Dank für die ehrliche Rückmeldung. Ehrlich gesagt
    gefällt mir das Schriftbild persönlich eigentlich ganz gut 🙂
    Irgendwie ein bisschen so wie die offizielle NYT Webseite. Wie würde
    es dir denn besser gefallen?

  • Na das hört sich ja eigentlich ganz vernünftig an. Dann bräuchte ich
    mir auch keine Gedanken über ein neues Design machen. Bei einem Blog
    Neustart wüsste ich auch nicht so recht was ich mit der
    Blogmillionaer.de machen sollte.

    Der 301 Redirect hört sich gut an. Wenn ich das richtig verstanden
    habe, verliere ich dann auch nicht zwangsläufig den Google Trust.

  • Nein, du brauchst keinen Redirect,
    Du registrierst xyz.de und legst dieses Blog auf die neue Domain. Gibst ihm einen neuen Namen und ein neues Theme.
    Damit wäre die neue URl für diesen Beitrag: XYZ.de/2009/08/19/was-soll-ich-bloss-machen-brauche-eure-hilfe-und-ratschlaege-darf-ich-um-einen-kommentar-bitten
    jetzt legst du bei deinem Hoster blogmillionär.de als domain alias für XYZ.de an und damit funktioniert dann auch noch http://www.blogmillionaer.de/2009/08/19/was-soll-ich-b...

    Keine sinnfreien 301er und es ist in wenigen Minuten umgesetzt. Frag mal den Hoster deines Vertrauens wie man bei ihm einen Domain alias setzt.

  • Nein, du brauchst keinen Redirect,
    Du registrierst xyz.de und legst dieses Blog auf die neue Domain. Gibst ihm einen neuen Namen und ein neues Theme.
    Damit wäre die neue URl für diesen Beitrag: XYZ.de/2009/08/19/was-soll-ich-bloss-machen-brauche-eure-hilfe-und-ratschlaege-darf-ich-um-einen-kommentar-bitten
    jetzt legst du bei deinem Hoster blogmillionär.de als domain alias für XYZ.de an und damit funktioniert dann auch noch http://www.blogmillionaer.de/2009/08/19/was-soll-ich-b...

    Keine sinnfreien 301er und es ist in wenigen Minuten umgesetzt. Frag mal den Hoster deines Vertrauens wie man bei ihm einen Domain alias setzt.

  • Deine Methode funktioniert zweifelsohne sehr einfach und schnell. Allerdings hast du ein deutliches Problem: Beide Domains zeigen den gleichen Inhalt, beide Domains werden früher oder später von Google erfasst. Somit hast du hübsch duplicate Content erzeugt und das ist etwas was Google sehr schnell sehr effektiv abstraft.

    Bevor du also über sinnfreie 301er sprichst informiere dich doch bitte über die entsprechenden Technologien! – Und ganz nebenbei: Ich bin Hoster und verstehe auch etwas von dem was ich mache.

  • Dann Willkommen im Club der Hoster.

    Ich mach das auch schon ein paar Jahre und freilich kene ich 301er sehr gut aber IMHO sind sie hier eher sinnfrei. Der evt, duplicate content wäre mir persönlich herzlich egal.

  • Bitte nicht streiten ihr beiden 🙂 Hat bestimmt alles seine Vor- und Nachteile. Erst mal muss ich mir Gedanken über eine neue URL machen. Das ist immer das schwerste, weil man so schlecht über Twitter fragen kann 😀

  • Danke! Ich denke aber es geht hier eher darum, dass sich der Fokus des Blogs an sich geändert hat und Besucher vielleicht vom Titel irritiert sein könnten. Hmmm.. Eine echt schwere Entscheidung!

  • Danke! Aaahh 🙂 Ich bin so hin- und hergerissen. Schlimm 😀

  • Ich finde den Namen eigentlich gar nicht so schlecht, umso besser sind deine Artikel.

    Was mich allerdings stört ist das – mMn – etwas altbackene Design und die Font im Header, mit dem hervorgehobenen „ae“, was in Zeiten von Punycode nicht mehr sinnvoll ist.

    Trotzdem stimmt es, leicht monetärer Geschmack, man geht davon aus, dass du megareich von deinem Blog geworden bist. Ich denke, du hast noch bessere Namen als „blogmillionaer“ parat. Im Übrigen zählen für mich aber eher die Artikel als ein vielleicht unpassender Titel.

    Der erste Schritt wäre vielleicht ein Redesign des Headers und des Favicons. Dann kann weitergesehen werden. Ich fände den Vorschlag mit der neuen URL eigentlich noch am besten.

    Gruß, Max

  • Danke! Das ist natürlich eine Lösung. Ich hoffe der Redirect auf die
    Artikel wird nicht all zu aufwendig.

  • Danke für die Rückmeldung! Hmmm… das wird echt eine Menge Arbeit! 🙂
    Aber vielleicht lohnt sich der Aufwand ja echt 🙂

  • Auch dir vielen Dank für die ehrliche Rückmeldung. Ehrlich gesagt
    gefällt mir das Schriftbild persönlich eigentlich ganz gut 🙂
    Irgendwie ein bisschen so wie die offizielle NYT Webseite. Wie würde
    es dir denn besser gefallen?

  • Na das hört sich ja eigentlich ganz vernünftig an. Dann bräuchte ich
    mir auch keine Gedanken über ein neues Design machen. Bei einem Blog
    Neustart wüsste ich auch nicht so recht was ich mit der
    Blogmillionaer.de machen sollte.

    Der 301 Redirect hört sich gut an. Wenn ich das richtig verstanden
    habe, verliere ich dann auch nicht zwangsläufig den Google Trust.

  • Hi Max! Sorry für die späte Antwort. Wie du heute vielleicht schon bei Twitter mitbekommen hast, werde ich einen neuen Blog launchen.

    Findest du das Design echt so altbacken? Bin eigentlich immer noch ganz zufrieden 🙂

    So wie es aussieht, werde ich diesen Blog dann von nun an dazu nutzen, von meinen Erfahrungen mit AdSense und Co. zu berichten. Twitter und web 2.0 wird dann größtenteils auf den neuen Blog kommen.
    Bin selbst gespannt wie konsequent ich das neue Projekt dieses mal durchziehe 🙂 Ich habe Großes vor 😀

  • Hi,
    altbacken war der falsche Ausdruck, damit meinte ich eher die Schrift im Header. Ich finde es eher zu überladen, vorallem die Startseite.

    Aber ich finde es sehr gut, dass du einen Neuanfang wagst – der kann nie verkehrt sein! 🙂
    Ich werde bestimmt auch öfter auf deinem neuen Blog (wenn er dann da ist) lesen und kommentieren.

    Gruß, Max

  • Pingback: Traffic, kontextsensitives + performance-basiertes Marketing und mehr! Blogmillionaer.de mit neuem Konzept | Blogmillionaer()

  • Joachim

    Allein wegen den Verlinkungen solltest du die Domain, die meiner Meinung nach wirklich gut ist behalten

    LG von http://www.wlan-repeater-berater.org

Bottom